#DBW2014: #dedoc

Die Online-Community – was ist das eigentlich? Gehört man auch dazu, wenn man bislang eher nur „passives Mitglied“ war? Ich denke doch mal JA! Schon seit ein paar Jahren habe ich immer mal wieder sporadisch in Blogs und Foren geguckt, aber im Grunde bin so richtig erst seit Frühjahr diesen Jahres dabei (und aktiv auch erst seit ich diesen Blog habe 😉 ). Ich sauge alles auf, was es an Erfahrungen so gibt, liebe es über Erfahrungen anderer Leute zu lesen und bin dadurch immer wieder motiviert selber „dran“ zu bleiben und auf den Diabetes acht zu geben. Ich glaube, dass gerade die Online-Community ein enormes Potential hat, wie hätte ich sonst vom neuen Freestyle Libre erfahren? Oder von der t-Slim Insulinpumpe? Auch wenn diese Sachen (noch) nicht in Deutschland erhältlich sind, so erweitern sie doch den Horizont dessen „was geht“.
dbw

Im Grunde kann man fast schon sagen, dass die Online-Community mir dabei geholfen hat, meinen HbA1c von fast zweistellig auf unter 7 in 6 Monaten zu senken. Und dieser HbA1c war nicht der nach der Erstdiagnose, nein, sondern allein das Resultat von „keine Lust“, „keine Zeit“ und Ignoranz! Ich könnte mich in den Hintern beißen!
Ich kenne im „real life“ keinen anderen Diabetiker, wenn man von den Schulungen bzw. einem Aufenthalt in Bad Mergentheim mal absieht, wo ich leider zu niemandem mehr Kontakt habe. Aber bei den ganze Diabetikern im Netz weiß ich sicher, dass ich doch nicht alleine bin auf dieser Welt 🙂 !

Alles in allem muss ich wohl DANKE sagen, denn die Online-Community hat mir wirklich vor Augen geführt, wie blöd ich war (und in Teilen noch bin)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s