#DBW 2014: Technik die begeistert

Eigentlich kann ich mit Technik nicht viel anfangen. Sie muss einfach funktionieren. Aber Wünsche kann man ja wohl haben – solang jemand anders die für mich umsetzt!

dbw

Zunächst einmal sollte jede Krankenkasse all die schönen Sachen auch übernehmen, für jeden, weltweit! Denn dann würde es bestimmt auch schneller gehen mit der Entwicklung und dem technischen Fortschritt.
Ich fände es wirklich super, wenn die Idee des „Closed Loop“ weiter vorangetrieben würde. Sprich ein Sensor der die Glucose misst und eine Pumpe, die selbsttätig darauf reagiert. Da die Gewebeglucosewerte meiner Meinung nach aber zu unsicher sind um sich allein darauf zu verlassen, müsste ein kleiner Sensor dauerhaft irgendwo in den Blutgefäßen platziert werden. Und wenn man da schonmal ist, kann auch das Insulin direkt im Blut landen. Doof nur, dass da ein ziemlich hohes Thromboserisiko hinter stehen würde. Aber so hätte man extrem schnelle Reaktionen auf das abgegebene Insulin und könnte ohne schlechtes Gewissen auch mal einfach so ne Tüte Weingummi essen!

Eigentlich bin ich mit den bisherigen Geräten und Möglichkeiten sonst ganz zufrieden, gerade wenn man sich die alten Zubehörteile angesehen hat… riesig, hässlich, alles dauert lange… Ich stelle mir erst immer bei Neuerscheinungen die Frage, warum da nicht schon viel eher jemand drauf gekommen ist, oder warum ich mir selber das nie gewünscht habe. Wenn man die Möglichkeiten die es gibt komplett ausschöpfen darf ohne in den finanziellen Ruin getrieben zu werden, kann man doch heutzutage auch als Diabetiker ganz gut leben denke ich!
Viele wünschen sich eine Anbindung an das Smartphone… das reizt mich momentan noch so gar nicht. Aber vielleicht in 10 Jahren mal?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s